Вопросы, связанные с обычаями, учреждениями, образованием и т.д. в других странах. Поиск советов для путешествующих друзей для переписки и т.д. ...
Сообщений: 2 • Страница 1 из 1
 
19.11.2010 18:59:49

Das Wort CHÁ

 
O último moicano
Hi Leute,

vielleicht könnt ihr mir das erklären: Warum ist Portugiesisch (zusammen mit dem Rumänischen - "tscheai") die einzige Sprache unter den romanischen Sprachen, bei der Tee als "chá" bezeichnet wird? Sonst alle anderen haben eher thé (Französisch); té (Spanisch); tè (Italienisch)?

Obrigadinho ;-)

Gruß
O último moicano
 
19.11.2010 19:25:43

Re: Das Wort CHÁ

 
[PONS] isabelmaria
Сообщения: 292
Зарегистрирован: 04.11.2010 20:48:59
Lieber/ Caro último moicano,

wie oder warum das Rumänische zu dem Wort "tscheai" gekommen ist, weiß ich leider nicht.
Das portugiesische Wort "chá" zeigt den Ort bzw. den chinesischen Dialekt aus dem der Tee 1520 nach Portugal gebracht wurde - aus dem Mandarin, aus dem Wort "cha" (= pflücken). In den Dialekten Fu-kien und Mi-nan wird der Tee,das Getränk, "té" genannt. Und diese Form wurde von vielen europäischen Ländern angenommen.
Bereits 1750 hat Portugal angefangen, selbst Tee anzubauen (in den Inseln Azoren); heute wird der Tee in den Azoren (auf der Insel S. Miguel) immer noch wie vor 250 Jahren verarbeitet.

Bezüglich dem Tee gibt es zwei Wendungen:
- Wenn man in Portugal sagen möchte, dass jemand keine Manieren hat, benutzt man die Wendung "Ter falta de chá" ; Bsp.: Ela tem falta de chá! (wortwörtlich heißt es: Ihr fehlt es an Tee...
- Die Wendung "dar um chá", bedeutet, dass jemandem die Leviten gelesen werden :lol: :lol:
Bsp: Ela deu um chá ontem ao marido!...

Ich hoffe, damit wurde deine Frage beantwortet!

Abrs
isabelmaria
 
 

Сообщений: 2 • Страница 1 из 1
 

Интерфейс Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback