Вопросы, связанные с обычаями, учреждениями, образованием и т.д. в других странах. Поиск советов для путешествующих друзей для переписки и т.д. ...
Сообщений: 3 • Страница 1 из 1
 
11.06.2012 17:13:07

ein Österreicher oder ein Schweizer

 
DrDrDrMr
 
 
 
 
 
 
Сообщения: 57
Зарегистрирован: 18.10.2011 14:20:25
Ich frage mich, ob es für einen Deutschen klar ist, ob der Autor eines Romans ein Österreicher (oder ein Schweizer) ist? Gibt es stilistische Unterschiede oder sind nur einige Wörter anders?

Danke im Voraus,

DrDrDrMr
 
12.06.2012 17:04:08

Re: ein Österreicher oder ein Schweizer

 
Laura77
 
 
 
 
 
 
Сообщения: 291
Зарегистрирован: 17.10.2011 15:37:18
Hi DrDrDrMr,

Interessante Frage: Es scheinen auch stilistische Unterschiede zu geben:

http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreichisches_Deutsch#Zahlen.2C_Uhrzeit

- bei Jahreszahlen z.B. heisst es für 1998 "neunzehnachtundneunzig", also ohne das Bauteil "hundert".

Hat vielleicht jemand noch einen Fund zu melden?!

Cheers
Laura
 
13.06.2012 13:42:48

Re: ein Österreicher oder ein Schweizer

 
Nummernkonto
Laura77 писал(а):Hi DrDrDrMr,

Interessante Frage: Es scheinen auch stilistische Unterschiede zu geben:

http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreichisches_Deutsch#Zahlen.2C_Uhrzeit

- bei Jahreszahlen z.B. heisst es für 1998 "neunzehnachtundneunzig", also ohne das Bauteil "hundert".

Hat vielleicht jemand noch einen Fund zu melden?!

Cheers
Laura



Das ist völlig richtig. Die so genannten Helvetismen, also Wörter, die man so nur in der Schweiz antrifft (zB. Jupe = Damenrock), sind noch relativ leicht erkennbar. Es gibt aber viel feinere Unterschiede. So findet man etwa im österreichischen Deutsch: Das wird sich ausgehen = Das wird klappen/funktionieren. Im in Deutschland gesprochenen Deutsch kann man ausgehen nicht mit sich konstruieren.
viele Grüße
Urs
 
 

Сообщений: 3 • Страница 1 из 1
 

Интерфейс Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文