Какой будет перевод на немецкий язык?
Сообщений: 4 • Страница 1 из 1
 
27.10.2011 21:51:31

Richtig surfen?

 
boss48
Ich übersetze eine Text, in dem es ums Surfen geht, mit etlichen Fachausdrücken, und als jemand, der sich mit dem Sport absolut nicht auskennt, hab ich meine Probleme,Wb helfen wenig weiter.

Kontext: Jemand (weiblich) macht "Big Wave"-Surfeh:

She leaned hard on the inner rail and carved a deep and beautiful bottom turn, sending ab a rooster tail of water.
Ich hab da irgendwie die entspr. Bilder vor Augen, aber wie kann man das passabel ins De übertragen?
 
30.10.2011 11:08:50

Re: Richtig surfen?

 
Werner
Lieber boss48,

für Bottom Turn habe ich folgende Beschreibung gefunden. Hilft dir das weiter?

Der Ausgangspunkt für das Ausführen von Tricks und somit auch der Schlüssel zum Erfolg beim Bodyboarden ist der Bottom Turn. Wie beim Wellenreiten ist er das Basicmanöver schlechthin, das die Grundlage für weitere Manöver bietet.

Beim Bottom Turn setzt man einen Turn am Fuße der Welle an - am effektivsten etwa ¾ das Face der Welle runter -, nachdem man mehr oder weniger steil die Welle nach dem Take Off angepaddelt hat (in Abhängigkeit zur Wellengröße und Steilheit). Dabei lehnt man sich auf das Insiderail - Blick und Oberkörper sind Richtung Waveface gerichtet und zielen auf einen fixierten Punkt - und zieht ggf. zusätzlich mit der Hand, die das Outsiderail greift, das Rail an. Dabei übt man noch Druck mit der Hand und dem Unterarm aus und zwar dort, wo der Arm und die Hand in der Trimmposition auf der Innenseite liegen (auf dem Insiderail). Um den Widerstand des Köpers zu minimieren und somit schneller zu werden, kann man die Outsideflosse - also die Flosse die von der Welle weg zeigt - bereits beim Trimming vor dem Bottom Turn aus dem Wasser heben. Wenn man schließlich den Turn ansetzt, lehnt man sich gleichzeitig nach vorne Richtung Nose.

Durch diesen Bewegungsablauf zieht man eine Kurve, gewinnt an Geschwindigkeit und zielt Richtung Lippe, um ein weiteres Manöver zu starten (s. Bild). Man ist schließlich bereit einen 360° Off the Lip, einen 360° Reverse, einen Rollo, einen Invert oder andere Manöver anzusetzten.

Auf manchen Wellen ist der Bottom Turn wohl das wichtigste Manöver, denn an Spots wie Pipeline oder Teahupo’o dient er, um in die Tube zu ziehen, somit der gigantischen Lippe zu entkommen und überhaupt die Welle erfolgreich zu fahren.

http://www.bodyboarder.de/vbsuit4/content.php?78-Bottom-Turn

Grüße
 
31.10.2011 23:07:13

Re: Richtig surfen?

 
boss48
Ganz herzlichen Dank für die umfassende Erläuterung!
Man kann's auch nur dann richtig übersetzen, wenn man genauer weiß, worum es geht.
Mir ist jetzt einiges durchaus klarer geworden.
 
24.04.2012 15:17:34

Re: Richtig surfen?

 
[PONS] Ponsomime
Сообщения: 139
Зарегистрирован: 07.10.2011 15:13:24
Hi All,

Article on Surfing Slang/Jargon from the BBC;

http://www.bbc.com/travel/blog/20120418-travelwise-surfer-lingo-explained

P
 
 

Сообщений: 4 • Страница 1 из 1
 

Интерфейс Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文