Какой будет перевод на немецкий язык?
1 сообщение • Страница 1 из 1
 
10.02.2013 16:25:09

SOS traduction

 
lulu944
 
 
 
 
 
 
Сообщения: 1
Зарегистрирован: 10.02.2013 16:05:51
Bonjour

Voilà, je souhaiterais juste que quelqu'un puisse vérifier mes fautes de rédaction, qui sont sûrement très nombreuses (ma rédaction porte sur quelques question à propos de l'exposition actuelle "De l'Allemagne 1800-1939" du Louvre :) (si vous connaissez des synonyme pour Ausstellung je veux bien, c'ets peut être trop répétitif...)

Der Titel der Ausstellung scheint aus Germaine de Staël epochemachendes Buch von 1813 ausgezogen zu sein. Die Ausstellung vorgestellte im Museum des Louvre schlägt vor, wie der Titel andeutet, mehr als 200 Werke zu bewundern, die die groBen Themen des deutschen Gedankes von 1800 bis 1939 widerspiegeln.
Also stellt die Ausstellung die deutsche Malerei und grafische Kunst zu Zeit des Goethes zur Moderne ins Zentrum.
Dieser zeitliche Abgrenzung ist eine scharfsinnige Wahl, weil sie mit der Kunst eine reiche Epoche an Ereignissen schildert.
Der wichtigsten Einstaz dieses Jahrhunderts ist die Suche nach einer politischen und kulturelle Vereinigung ihrer Territorien, die Suche nach einer gemeinsamen Identität in einem Zusammenhang zertückelter Territorien, der wircklich im Jahr 1871 erscheinen wird.

Diese Ausstellung, die durch einem glücklichen Zufall in das Jahr der fünfzigsten Wiederkehr der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages, stellt ebenfalls die Künstlerische Produktion in erster des XX. Jahrhunderts (bis Anfang des zweiten Weltkrieges), damit die Werke der Spiegel einer Gesellschaft mitten in einer kulturellen, politischen (ideologischen), und sozialen Umwälzung werden.

Das ist in diesem intellektuell lebendigen Kontext, dass der Begriff von "Kultur (Mutter des französisches Wortes "culture") in Deutschland im XVIII. Jahrhundert geboren ist. Mann verkennt, wie die Idee von Kultur ein ein entscheidender Aufschlag auf der Geschichte von Europe des XX. Jahrhunderts gewesen ist.
Dank Denkern wie Herder ist Kultur wirklich als die Wsenheit eines Volkes verstanden gewesen, dessen historische Entwicklung sich im Immanenz seiner Sprache, seiner Poesie, seiner Lieder, seiner Folklore erfolgt... Kultur ist so der Ort der Identität geworden. Sie ist der Zement von der deutschen Tradition.
Die Austellung lädt uns also, durch die Werke von Otto Dix, von Paul Klee, usw, diese Zeit des Bewusstseins der deutschen Identität zu entdecken.


Voilà... Ça doit être incompréhensible :/ HELP !!!!
 
 
1 сообщение • Страница 1 из 1
 

Интерфейс Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文